HASCH BROWNIES

  • sportkiffer47
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
4 Jahre 11 Monate her #1 von sportkiffer47

Hasch Brownies


Zutaten:
200 g Butter (keine Margarine!)
200 g Ungesüßte Schokolade
100 g Normale Schokolade (Bitter oder Zartbitter)
250 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
Ein paar Tropfen Vanilleextrakt
Je nach Person ca. 0,5-1G Marihuana dazu tun.

Zubereitung:
1) Die Butter auf niedriger Temperatur in einem Saucentopf zerlassen.
2) Sobald die Butter siedet zerbröseltes Hasch zugeben und ca. 5 - 10 Minuten rühren, dabei hin und wieder den Topf vom Feuer nehmen um zu verhindern, dass die Butter zu sehr kocht (die Magie dünstet aus).
3) Die ungesüßte Schokolade in die Butter geben und unter ständigem Rühren komplett schmelzen lassen.
4) Ein paar Tropfen Vanille zugeben. Hitze ausschalten (oder auf Warmhalten einstellen).
5) Den Zucker langsam einrühren (Klumpen vermeiden).
6) Die Eier aufschlagen und unter die Mischung rühren.
7) Das Mehl vorsichtig einrühren und dann mit einem elektrischen Mixer (niedrigste Stufe, man will ja nicht die Magie über die ganze Küche verteilen) behandeln bis eine gleichmäßige Masse ohne Klumpen oder Mehlreste entstanden ist.
8) Die Tafel Schokolade in kleine Stücke brechen und einrühren.
9) Die Masse in eine flache (2-3 cm tiefe) Pfanne gießen und im Ofen auf mittlerer Hitze 30 - 40 Minuten backen. Übrigens: Ich schaue nicht auf die Uhr, sondern prüfe mit einem Zahnstocher, wenn er gerade noch ein kleines bisschen braun herauskommt, sind sie gut.

Anmerkungen:
Je länger man das Hasch und die Butter zusammen kocht, desto schneller wirkt es. Man sollte die Butter nicht zu stark kochen lassen, sonst schmeckt man das Hasch im Endprodukt. Den Zucker sollte man je nach \"Bitterkeit\" des Haschs variieren. Ich kann das wirklich nicht erklären, aber wer ebenfalls Hasch roh isst, wird wissen was ich meine. Die Menge des Mehls wirkt sich auf die Konsistenz der "Brownies" aus, je mehr Mehl desto fester die Cuechlis.
Sehr gut schmeckt es, wenn man vor dem Zucker ca. 100 ml Buttermilch hinzu gibt. Dann sollte man aber fünf Minuten warten bevor man die Eier hinein schlägt.
Unter Punkt 8 kann man natürlich auch weitere Sachen wie zerkleinerte Walnüsse, M&Ms oder was einem so einfällt hinzugeben. Besonders gut ist auch weiße Schokolade, das sieht mit den weißen Schlieren auch im Endprodukt recht hübsch aus.
Man kann auch Hasch-öl benutzen, dabei sollte man beachten, dass eventuell im Öl enthaltener Alkohol (Riechtest) vorher durch Erhitzen verdampft werden sollte.
The following user(s) said Thank You: Andreas Maurer

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum

Google Werbung